Face Music - Projects - Tsam Dance Masks - Mongolia
  • Traditional Dance Masks of Buddhists - Bar

 




- Catalog (in stock)
- Back-Catalog
- Mail Order
- Online Order
- about Artists
- Sounds
- Workshops
- Instruments
- Projects
- History Face
- ten years 87-97
- Review Face

- Photos - Artists
- our friends
- Albis Face
- Albis - Photos
- Albis Work
- Links

- Home

- Contact

- Profil MySpace
- Profil YouTube
- Overton Network

P & C December 1998
- Face Music / Albi

- last update 03-2016


Bar - Tiger - Himmelswandlerinnen und Herrscher über Hindernisse


Bar


Zu den mythischen Tieren gehören: Stier (auch Wasserbüffel), Hirsch,
Vogeldämon (Garuda), Affe und Tiger.

Bedeutung:
-
Der Tiger ist eine bedeutende Gottheit, die in ganz Ostasien gefürchtet und verehrt wird. In Tibet wird er als ein mächtiger Gott angesehen, der unter der Erde lebt, wo er grosse Schätze zu bewachen hat. Viele lokale Götter nehmen die Gestalt eines Tigers an oder werden als solche dargestellt. Der Tigertanz entstand in vorbuddhistischer Zeit und ist mit schamanistischen Religionsformen verbunden. Im Tsam ist der Tiger ein Diener von Yama (auch von Mahäkäla). Die Maske tritt selten auf und steht dann meist stellvertretend für den Löwen.

(Dem Volksglauben zufolge bringen diese vier (Tiger, Löwe, Hirsch und Bär) den Frieden und das Wohl für die Völker.)

Charakteristik:

  • - gelb, braun gestreifte Gesichtsfarbe
  • - Tigerkopf
  • - tierische Nase und geöffnetes Maul mit Reisszähnen
  • - nur eine Krone aus Totenköpfen und daneben zwei Aureolen tragend
  • - langes Gewand

Attribute:
-
In einer Hand hält er eine Fangschlinge.

   
back to the Projects Dance Masks - Tsam Masks Mongolia

P & C Face Music - Ulaanbaatar, September / Oktober 1999 - Albi

PageTop